Making of.... Kokos-Bomben

Making of.... Kokos-Bomben  (und ein Herz) ;-) 


Hier zuerst einmal alle Inhaltsstoffe der Bomben:

Natron, Zitronensäure, Tapioka-Stärke, Kakaobutter, Mulsifan (Emulgator), Buttermilch und Parfümöl Kokos (gibt es leider nicht als ätherisches Öl) - in diesem Fall habe ich auch keinen Farbstoff beigemischt.


Es beginnt damit, die festen Fette - hier Kakaobutter - in einem hitzebeständigem Gefäß schonend zu schmelzen.


Ist dies geschehen, können jetzt ggf. andere flüssige Zusätze beigemischt werden. z.B. Parfümöle oder ätherische Öle - diese müssen natürlich vorher genauestens abgewogen werden wie alle  Inhaltsstoffe.


H

...während die Kakaobutter langsam und schonend geschmolzen wird, können alle trockenen Zutaten vermischt werden. 

Wenn ihr eine Küchenmaschine benutzt - ein Tipp -: sauberes Küchenhandtuch einfach über die Maschine legen, dann staubt ihr nicht die komplette Küche voll... ;-)


..wenn alles gut vermischt ist, kann langsam auch die Flüssigkeit hinzugegeben werden. In diesem Fall ist es die geschmolzene Kakaobutter mit dem Parfümöl und dem Emulgator. 

Alles richtig gut durchmengen. Wenn man Farbe benutzen möchte, ist jetzt der richtige Zeitpunkt gekommen, diese hinzuzufügen. Aber VORSICHTIG und tröpfchenweise! 



...so sieht dann die fertige Mischung aus - sie muss die richtige Konsistenz haben, sonst bekommt man keine Kugeln, geschweige denn Herzen hin. Das Herz war echt ein totaler AKT! :-D Deshalb auch nur eines. 

Es sollte sich ein bißchen wie nasser Sand anfühlen. Wenn man die Mischung in der Hand zusammendrückt, dann sollte sie von allein zusammenhalten. Wenn nicht, wird es schwierig mit dem Bomben-Bauen ;-)

Sie kleben nicht in der Mitte zusammen - oder sie bröckeln hinterher auseinander, bekommen Risse oder sie sehen nach 1/2 Stunde aus wie Pfannkuchen - alles schon gehabt..... 

Geduld ist hier angesagt.. 


Das fertige Ergebnis kann sich dann sehen lassen -

24 Stunden trocknen lassen, dann sofort luftdicht verpacken, sonst zieht es Feuchtigkeit aus der Luft und sieht nach kurzer Zeit recht unansehnlich aus....

1/2 bis 1 ganze Kugel Badespass ist vollbracht :-D 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

KONTAKT: 

Seifenmanufaktur

Clean&Meer

Michaela Weber

TELEFON:

04367/7179649

ADRESSE:

Nordlandstr. 40

23775 Großenbrode

seifenshop@gmx.de